Ansichtssache Innenleben

Unsere Schulgebäude
Seit ihrer Gründung ist unsere Schule immer mehr "gewachsen", so dass das Hauptgebäude in der Mottenerstraße bald schon aus allen Nähten platzte.
Die 9er und 10er Klassen sind seit vielen Jahren im sog. Pavillion (ehemals BBZ) auf der linken Seite vom Hauptgebäude untergebracht. Auf zwei großen Schulhöfen - vor und hinter dem Hauptgebäude mit Sitz- und Spielmöglichkeiten - kann getobt und geruht werden. Ein kleiner Teich und ein selbst angelegter Garten sind das Betätigungsfeld der Umwelt- und Gartenbau-AG.
Wer sich noch nicht auskennt oder noch nicht überall in der Schule herrumgestöbert hat, kann sich nun informieren...

Alle Räume der ERS auf einen Blick:
2 Computerräume (Erdgeschoss Saal 105 / Zweite Etage Saal 209)
2 Werkräume (Keller)
Chemiesaal (Dritte Etage)
Physiksaal (Dritte Etage)
Zeichensaal (Zweite Etage)
Musiksaal (Dritte Etage)
Biologiesaal (Zweite Etage)
Küche (Zweite Etage)
Filmsaal (Dritte Etage)
Sekretariat (Erdgeschoss)
Lehrerzimmer (Erdgeschoss)
Kartenraum (Erdgeschoss)
Atombunker/Fotolabor (Keller)
Brennofenraum für die Tonwaren (Keller)
Putzraum (Erdgeschoss)
Verkaufsstand (vom Schulhof zugänglich)
Toiletten (Schulhof)
Turnhalle (neben der Schule)


Die Eingangshalle
Dort findet ihr ein Aquarium, ein Telefon für Schüler und oft Infowände, die auf die laufenden Aktionen und Projekte hinweisen. Auf der rechten Seite stehen Glaskästen, die Sehens- und Aufbewahrungswertes aus Kunst - und Technikunterricht zurSchau stellen. Hier werden auch die Fundsachen ausgelegt. Aber was ist der wichtigste Stück in der Eingangshalle? Richtig, der Vertretungsplan, an trüben Tagen auch beleuchtet. Von der Halle aus kommt man auch direkt ins Sekretariat und in die Klassenräme im Erdgeschoss und natürlich auf die beiden Schulhöfe.

Die Computerräume
Der Computerraum im Erdgeschoss ist ein Überbleibsel aus der Gründungszeit der Schule. Dort war Schule ein Sprachlabor untergebracht. Heute ist davon nur noch die schallschluckende Holzvertäfelung übrig. In diesem Raum stehen 25 Rechner, die als Netzwerk funktionieren und ans Internet angeschlossen sind.
Der Computerraum in der zweiten Etage ist wesentlich kleiner. Hier stehen 12 Rechner, die ebenfalls Internetzugang haben.

Die Module einer Solaranlage heißen die Besucher unserer Schule willkommen...

Der Erweiterungsbau für die ERS Lebach
Es werden im neuen Anbau fünf Funktionsräume (z.B. Werkräume) mit entsprechenden Nebenräumen entstehen. Hinzu kommen sieben Klassenräume, wobei zwei dieser multifunktionalen Räume als Betreuungsräume für die Ganztagsschule genutzt werden. Zusätzlich entstehen eine Küche und ein Speiseraum. Das gesonderte Treppenhaus im Neubau wird mit einem Aufzug ausgestattet, so dass das gesamte Gebäude auch behindertengerecht ist. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 2,45 Millionen Euro.

Nach der Umfunktionierung unserer Schule im Rahmen der Schulreform (von einer Realschule zu einer Erweiterten Realschule) fehlen in der Mottenerstraße in Lebach verschiedene Funktionsräume. Außerdem muss der Pavillon, in dem bisher 10 Klassenräume untergebracht sind, abgerissen werden, weil er baufällig ist. Konzipiert war dieser Pavillon für 10 Jahre, jetzt steht er 20 Jahre und ist in entsprechend schlechtem Zustand. (Rektor Helmut Sauer)

An unserer Schule, an der zur Zeit rund 700 SchülerInnen unterrichtet werden, befindet sich die Freiwillige Ganztagsschule noch in der Entwicklung. Auch für diese Anforderungen muss die Schule fit gemacht werden. So wurde von der Schulkonferenz der ERS und dem Kreistag ein Erweiterungsbau beschlossen. Die Planungen sind abgeschlossen, mit dem Spatenstich wird im April 2005 gerechnet.



Draufsicht - Bauplan

Mehr zum Neubau...
* * * * * * * * Erweiterte Realschule Lebach * Mottenerstr.52 * 66822 Lebach * Tel. 06881/3065 * http://www.erslebach.de * * * * *