Schulradio ERS Lebach

Schuljahr 2006/07

Das Schulradio läuft als Arbeitsgemeinschaft.
Geplant sind:
mindestens vier Sendungen über die Hausanlage der Schule
ab Frühjahr 2007 das Schulhofradio
das Online-Stellen der Sendungen auf der Schulhomepage

Sendung 3
war fertig produziert und sollte als Schulhofradio stattfinden. Das Pech verfolgte uns: Jedes Mal, wenn wir einen Termin ansetzten, regnete es... Regenpause


Sendung 2 (29.3.2007)

Titelmusik (Porcupine Tree, In absentia)
Fade (out/in)
Ansage (mehrstimmig):
- R a d i o E R S L e b a c h
- das neue Schülerradio
- Fade
- Ansage:
- - Hallo und guten Morgen sagt euch die Schulradio AG zur 2 Sendung von Radio ERS Lebach.
-
- Auf dem Programm stehen heute Morgen wieder die neuesten Nachrichten und ein paar gute Songs.
Fade
- Am Mikrofon sind wieder: Lukas, Dominik, Isabelle und Carolin -
- an der Technik sitzen: Max und Christopher
Ansage:
Als ersten Musiktitel hört ihr nun von den Red Hot Chilli Peppers den Song Snow (hey how)
Musik aus
- Musiktitel 1: Snow (hey how)
Fade
- Ansage: Ja, das waren die Red Hot Chilli Peppers


Es folgen die Nachrichten
1.Am 9.3. fand in Thalexweiler in der Don Bosco Halle die Lebacher Bandszene statt. Mit dabei waren: your second self, anger.management.program, Taletellers, SuperHorst, in the event of Fire, march into Oblivion und Panos Tantacos die sich bei allen die gekommen waren herzlich für die Unterstützung bedanken. Das Konzert war ein voller Erfolg. Bilder gibt es unter www.hey-ya.de.
2. Am 10.3. fand an der ERS ein Tag der offenen Tür statt. Viel Eltern von Grundschülern und viele Ehemalige statteten unserer Schule einen Besuch ab. Besonderes Interesse fand natürlich der Neubau. Schulleitung und Lehrerkollegium hoffen auf viele Neuanmeldungen.
3. Die offizielle Einweihung des Neubaus und die Namensgebung für die Schule finden am 24 April statt. Die ERS Lebach wird dann Theeltal-Schule heißen.
4.Am 25.04. wird ein Wandertag stattfinden.
5.Vom 23.4. bis zum 27.4. sind die Abschlussklassen auf Klassenfahrt
6. Nach den Osterferien, wollen wir eine Sendung in der Pause Live auf den Schulhof bringen.

- Als nächsten Titel spielen wir euch den Song "Ernten was wir sähen" von den Fantastischen 4
- Musiktitel 2: Ernten was wir sähen
- Zum Schluss hört ihr My chemical romance mit Black Parade.
Musiktitel 3: My chemical romance
- Fade
- Ansage:
- Das war´s für dieses mal, liebe Leute.
- Wir wünschen euch noch ein paar schöne Osterfeiertage und viel Spaß beim Ostereier suchen


Die erste Sendung (20.12.2006)

Titelmusik (Porcupine Tree, In absentia)
Fade (out/in)

Ansage (mehrstimmig):
R a d i o E R S L e b a c h - das neue Schülerradio

Fade
Ansage:
Hallo und guten Morgen sagt euch die Schulradio AG zu unserer ersten Sendung von Radio ERS Lebach, unserem Schulradio.
Auf dem Programm stehen heute Morgen die neuesten Nachrichten und ein paar gute Songs.
Als Titelmusik haben wir uns Porcupine Tree ausgesucht.
Fade
Am Mikrofon sind heute Morgen für euch: Lukas, Dominik, Isabelle und Carolin - an der Technik sitzen: Max, Christopher und Nils
Titel Ende
Ansage:
Als ersten Musiktitel hört ihr nun Red Flag von Billy Talent.
Musiktitel 1: Red Flag
Fade
Ansage: Ja, liebe Leute, das war Billy Talent mit Red Flag
Gong
Es folgen die Nachrichten
Gong
1.Die Wirtschaftskundegruppe der Klasse 10 hat ihren Weihnachtsbasar erfolgreich durchgeführt und bedankt sich bei allen Besuchern und Käufern. Nach den Weihnachtsferien wird der Kleine Eine Welt Laden weiter an zwei Tagen in der Woche geöffnet sein.
Gong
2. Am Samstag feierte die Schule ihr 40 - jähriges Bestehen. Zum Festakt in die Turnhalle kamen viele ehemalige Direktoren, Lehrer und Schüler.
Gong
3. Ein Termin für die Einweihung des Neubaus steht leider noch nicht fest.
Gong
4. In der Projektwoche fand sich zum ersten Mal eine Schulband zusammen. Sie wird als Arbeitsgemeinschaft weiter machen. Mit dabei sind: Dominik Kiefer, Lukas Weyland, Andy Kolles, Simon Weber, Joschua Meier, Grischa Gall und Jennifer Junker.
Gong
5. Für die Klassen 8 H und 9 M beginnt im Januar ein 3 wöchiges Betriebspratikum. Während des Praktikums müssen sie Tagesberichte schreiben und werden von den Klassenlehrern besucht.
Als nächsten Titel spielen wir euch den Song Ding von Seeed.
Musiktitel 2: Ding
Zum Schluss bekommt ihr eine neue Band zu hören. Sie heißt Sunburn mit ihrem Titel With my Hands. Sie machen fetten Rock.
Musiktitel 3: Sunburn
Fade
Ansage:
Das wars für dieses mal, liebe Leute. Wir wünschen euch noch ein paar hell erleuchtete Weihnachtsbäume und erholt euch vom Stress der Schule.
Titel Ende

Schuljahr 2005/06
Die Klasse 10e macht eine 10-minütige Sendung zum Thema "Recyclingpapier in die Schule"
Siehe auch Das Projekt und die Erfolge ...

Schuljahr 2004/05
Die erste Sendung ist gelaufen! Klasse 8e hat sie vorbereitet und aufgenommen. Wer macht die nächste??
Wer hilft? Wir können für unsere kleine Radiostation noch folgende technischen Teile gebrauchen: CD-Spieler, Kassettendeck (als Anlagenbausteine, auch gebraucht!)



Daniel, Tim, Josef, Anke, Sara, Lena - und der gestresste Deutschlehrer

Das Konzept

Die Sendungen werden von Deutschklassen aller Altersstufen vorbereitet. Die Klasse 8e wird damit beginnen.
Materialien zur Einführung des Themas können zur Verfügung gestellt werden. (mr)
Auch andere Fächer können Beiträge zu Sachthemen liefern.
Die Entscheidung über die Teilnahme an diesem Projekt liegt bei den jeweiligen Fachlehrern und Fachlehrerinnen.
Die Klassen legen den Inhalt einer Sendung selbst fest und übernehmen die Gestaltung und Präsentation.
Die Technik zur Aufnahme einer Sendung ist verfügbar.
Eine Sendung kann aus einem Nachrichten- und einem Featureteil (vgl. unten) bestehen.
Auch Musikeinspielungen können dazu gehören.
Eine Sendung sollte nicht länger als 10 Minuten dauern.
Sie wird über die hauseigene Anlage zu einem festen Termin ausgestrahlt.
Im kommenden Schuljahr könnte eine AG das Schulradio präsentieren.
(Kontakt: mt, mr)


Feature (englisch: Aufmachung, zu lateinisch factura: Bearbeitung), journalistische Form der Rundfunksendung, die Sachverhalte oder Ereignisse ohne geschlossene Handlung darstellt und dokumentarische Mittel wie Interviews und Zitate miteinbezieht, durch die Eindringlichkeit der Darstellung jedoch über die reine Dokumentation hinausgeht. Benachbarte Formen sind Hörspiel, Hörbild, Radioessay und Reportage. Microsoft® Encarta® Enzyklopädie Professional 2003

Die erste Sendung 17.5.04

Aufbau:
Titelmusik (Porcupine Tree, In absentia)
Fade (out/in)
Ansage (mehrstimmig):
- R a d i o E R S L e b a c h
- das Radio von Schülern für Schüler
Fade
-Das neue Schulradio der Erweiterten Realschule Lebach
Fade
Ansage: Hallo und guten Morgen sagt euch das Radioteam der Klasse 8e zur ersten Sendung von Radio ERS Lebach, unserem Schulradio. Wir haben diese Sendung im Deutschunterricht vorbereitet. Auf dem Programm stehen heute Morgen die neuesten Nachrichten - und auch ein paar alte. Im zweiten Teil stellen wir euch zwei Musiktitel vor, die wir für euch herausgesucht haben.
Fade
Ansage: Das Schulradio kann von anderen Klassen weiter geführt werden. Sprecht mit euren Lehrern und Lehrerinnen darüber.
Fade
Am Mikrofon sind heute Morgen für euch: die…, der ….
Musik aus
Ansage Nachrichten:…
Musiktitel 1: Hiphop
Fade
Ansage: Ja, liebe Leute, das ist …
Fade
Ansage: Das war … es folgen die …
Musiktitel 2: Red hot chili peppers
Fade
Ansage: So, tschüss Leute, das war´ s für heute

Bericht für die Saarbrücker Zeitung
Schulradio ERS Lebach geht auf Sendung
Schüler machen Radio für Schüler

Zuerst knackt es etwas im Lautsprecher, dann rockt es so richtig los. Melodic Metal dröhnt in der ersten Stunde der Woche durch die kleinen Klassensaallautsprecher. Ein Mädchenchor unterbricht schrill die Musik und die Schüler hören: "S c h u l r a d i o E R S L e b a c h - das Radio von Schülern für Schüler... Hallo und guten Morgen sagt euch das Radioteam der Klasse 8e…"
Die ERS Lebach hat ein eigenes Schulradio. In der Projektwoche vor Fastnacht angeleiert, aber wegen technischer Probleme nicht ausgestrahlt, hat es beim zweiten Versuch geklappt. Die Klasse 8e hat die Sendung im Deutschunterricht vorbereitet. Begrüßungstexte wurden entworfen, Nachrichten gesammelt: per Internet und im Schulhaus. Nachrichten wurden formuliert und wieder verworfen. Übrig geblieben waren 10 Meldungen aus dem Schulleben der ERS und Kultur-Infos aus dem Raum Lebach und Schmelz. Zwei Musiktitel wurden gemeinsam ausgesucht und zum Schluss ein Radioteam zusammengestellt.
Zwei Stunden lang hat die Produktion der 10-minütigen Sendung gedauert. Die 6 Schülerinnen und Schüler sind gerne die 7. und 8. Stunde länger geblieben und waren mit Begeisterung dabei. Eine bescheidene technische Ausrüstung hat die Uraufführung möglich gemacht: ein Mischpult, ein CD-Spieler, ein Mikrofon und als Speichermedium ein MD-Spieler. Natürlich kann hiermit keine professionelle Klangqualität zustande kommen, aber zum Abspielen über die hauseigene Lautsprecheranlage genügt es.
Für dieses Schuljahr sind nun andere Klassen aufgerufen, weitere Sendungen zu gestalten und zu produzieren. Auch andere Fächer können Beiträge liefern und so neue Wege der Unterrichtsgestaltung und Wissensvermittlung gehen. Gedacht ist für die Zukunft auch an Musiksendungen, die in den berüchtigten Regenpausen laufen können oder auch Musiksendungen, die in Pausen ausgestrahlt werden. Im nächsten Schuljahr kann eine AG (Arbeitsgemeinschaft) das Schulradio dann übernehmen.
Die Idee eines Schulradios und andere kleinere Projekte sind in der Projektwoche angestoßen worden. Sie gehören zu einem längerfristig angelegten Programm, das die Schulqualität insgesamt verbessern helfen soll. Besonders die Attraktivität der Schule soll vergrößert, die Schulverbundenheit gesteigert und so letztlich mehr Identität und Leistungsbereitschaft erreicht werden. In diesen Zusammenhang gehören auch die Bemühungen der Schule einen passenden Schulnamen zu finden.
Demnächst gibt es für die ERS die nächste Premiere: Den in der Projektwoche entstandenen Schulsong wird es bald auf CD mit selbst entworfenem Cover zu kaufen geben. (Norbert Martini, ERS Lebach)
* Erweiterte Realschule Lebach * Mottenerstr.52 * 66822 Lebach * Tel. 06881/3065 * http://www.erslebach.de * * * * * * * * * Home