Jun 172009
 


Der Theeltalblog der 6b

 

Bloggen soll ja ganz modern sein. Ein Weblog als eine der vielen Varianten des Internet, so überflüssig wie sinnvoll? Das Blog ist ein elektronisches Tagebuch. Wir haben es in unser Schreibprojekt “Tagebuch” eingebaut. Es soll gleichermaßen ein Rechtschreibtraining sein, ein Stiltraining und eine Möglichkeit einer bescheidenen Selbstreflektion. Ein Versuch, der bis zum Ende des Schuljahrs läuft…
Um das Tagebuch zu lesen: auf das Bild klicken!

 Posted by at 16:00
Mrz 012008
 

Schuljahr 2006/2007

Kaum Zeit zum Trainieren und schon stand die Schulmeisterschaft Mountainbike vor der Tür, an der wir natürlich wieder teilnahmen.
Die Projekttage 2006 machten es möglich, einmal länger und an drei Tagen mit dem Mountainbike unterwegs zu sein. Einige Mitglieder der AG waren bei diesem Projekt auch dabei: Andreas, Alex, Philip. Lars und David. Einige neue Mitglieder konnten wir dadurch auch dazu gewinnen.

  Continue reading »

 Posted by at 06:59
Dez 012007
 

Klassen 10a und 10d im Bundestag Gespräch mit MdB Peter Jacoby (CDU) – 1998

 

Programm:

7.30 Uhr Abfahrt Lebach

10.30 Uhr Ankunft Bonn,

Besuch Haus der Geschichte

13.00 Uhr Gespräch mit Peter Jacoby, CDU

14.00 Uhr Plenum Bundestag, aktuelle Fragestunde

15.00 Uhr Abfahrt Bonn

Continue reading »

 Posted by at 18:20
Nov 062007
 

Fordwerke verschenkt gebrauchte PC´s an saarländische Schulen
12 Rechner für die KRS Lebach
Erst klatschen und essen – Computer später

Vorgeschichte: Diff Wiso schreibt im September 1998 dreißig saarländische Firmen an und bittet um gebrauchte Laptops oder PC´s (der Kultusminister hat es dann Monate später auch so gemacht: für sein Programm “Zukunft schenken” hat er 300 Firmen um Hilfe gebeten). Im Dezember bekamen wir telefonisch die Zusage der Fordwerke für 12 Pentium Rechner. Dann hieß es warten, immer wieder nachfragen, bis die Einladung kam zur im Folgenden beschriebenen Veranstaltung im Mai 99, zu der Stefan Busch, Timo Traußneck und Wiso-Lehrer Martini fuhren. Continue reading »

 Posted by at 17:05
Okt 142007
 

Mountainbiken hält fit
Da steht ein Mann im Anzug auf dem Rasenplatz im Ludwigsparkstadion Saarbrücken. Er wird interviewt. Vom Fernsehen. Es ist der Minister. Der für Kultus, Bildung und Sport. Üblicherweise wird an diesem Ort Fußball gespielt. Diesmal starten von hier aus 240 SchülerInnen zur 4. Saarländischen Schulmeisterschaft Mountainbike.
Ausgerichtet haben das Rennen in diesem Jahr das Otto-Hahn-Gymnasium Saarbrücken und der RV Bliesransbach. Vielen Dank für eure Mühe!
Herr Schreier, der Kultusminister, mischt sich unter die jungen Sportler, inspiziert ein Bike, setzt sich drauf und fährt ein paar Meter. Die Medienleute freuen sich. Das gibt ein paar gute Bilder. Die Teilnehmer am Rennen müssen einen Helm tragen. Das ist jedem, der heute mit dem Rad im Verkehr oder im Wald fährt, zu empfehlen!
Dann schießt der Minister heftig in die Luft – und das erste Rennen beginnt. Drei weitere in den verschiedenen Altersklassen folgen. Die Runde ist knapp vier Kilometer lang und führt aus dem Stadion heraus in den Wald. Einige Hindernisse müssen überwunden werden, Treppen stehen im Weg. Das erste Rennen geht über drei Runden. Wer gut trainiert hat oder sogar in einem Verein fährt, kann gute Platzierungen erreichen.
Christina. 10e, hat Glück im Pech. Als sie eine Proberunde dreht, merkt sie, dass ihr Schuh am Pedal "klebt". Sie trägt nämlich einen speziellen Radschuh, der mit einem Klickverschluss fest auf dem Pedal sitzt – ähnlich wie bei den Skischuhen. Wenn man den Fuß leicht seitlich bewegt oder auch fällt, klinkt sich der Schuh aus. Wenn aber die Metallplatten am Schuh locker sind, wird es gefährlich… Mit Mühe bekommen wir den Schuh vom Pedal. Bei Christina(s Schuh) hat sich eine Schraube gelockert und ist verloren gegangen. Ohne Schraube kein Schuh, ohne Schuh kein Rennen. Christina humpelt auf los – und findet tatsächlich die Schraube…
Mit dabei war die Mountainbike-AG der ERS Lebach: Andreas Engel (10e), Christina Ames (10e), Carolin Färber (9d), Alex Koch (9f), Philipp Schwed (9a), Lars Wenzel (8b), Florian Maus (6a), Herr Martini (Betreuer)
Die beste Platzierung erreichte Florian Maus. Er kam in seiner Altersklasse auf Platz 14 – bei über 80 Konkurrenten.
Und wieder hat sich gezeigt: Mountainbiken macht riesigen Spaß. Und noch mehr Spaß macht es, wenn man regelmäßig trainiert und deshalb fit ist. Also dann…
Ein Mädchen soll sich so geäußert haben: "Nie wieder … aber im nächsten Jahr sind wir nochmal dabei!" (nm)

 


 


 Posted by at 08:39