Okt 162017
 

In der letzten Woche vor den Herbstferien ging es an der Theeltalschule musikalisch zu.
Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b nahmen an jeweils zweieinhalb Tagen an einem Trommelprojekt mit der Gruppe AYOKA teil. Ziel des Workshops war es, das Gemeinschaftsgefühl der Schülerinnen und Schüler untereinander zu stärken.
Nach einer kurzen Einführung am ersten Tag, in der sich jeder Schüler mit seinem Instrument vertraut machen konnte, waren die Schülerinnen und Schüler schnell selbst an der Reihe und übten, verschiedene Rhytmen zu trommeln. Das war nicht immer leicht! Doch gemeinsam als Gruppe schafften sie es, nicht aus dem Takt zu kommen.
Innerhalb von zweieinhalb Tagen übten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam eine tolle Choreografie mit Trommeln, Tanz und Gesang ein, auf die sie sehr stolz sind.

„Es war spannend und sehr lustig“, so die Schüler.

Wir blicken zurück auf eine erlebnisreiche Woche und freuen uns auf das nächste Mal.
Text: Lisa Martin
Fotos: David Hackhofer

So viel Freude hatten die Schülerinnen und Schüler der Fünerklassen beim Trommelworkshop mit AYOKA

 

 

Sorry, the comment form is closed at this time.