Streitschlichter

 

Streit schlichten an unserer Schule

 

Kennst du das?!

 • Du streitest dich mit der besten Freundin/dem besten Freund?

• Er/Sie will nicht mehr mit dir reden?

• Du hast das Gefühl, hinter deinem Rücken wird gelästert.

• Immer wieder kommt es zum Krach. Es droht sogar eine Schulstrafe, weil die Lehrer eurem Streit nicht länger zusehen wollen?

 

Wir bieten euch, Hilfe an, denn wir…

• sind neutral und unparteiisch

• erzählen eure Geheimnisse nicht weiter

• sind nicht da, um euch zu bestrafen

• können uns in eure Problemsituation einfühlen, oft viel besser als z.B. Lehrer

• hören zu und helfen euch, selbst eine Lösung zu fieden.

 

Wir, eure ausgebildeten Mediatoren helfen euch dabei, Streitereien schon im Ansatz zu schlichten, damit keine größeren Konflikte entstehen. Ziel ist es, dass beide Konfliktpartner als „Sieger" aus der Mediation gehen, da sie einen Weg gefunden haben, mit dem beide zufrieden sind!

 

Was kannst du tun, wenn du zur Mediation möchtest?

Schlage deinem Streitpartner eine Mediation vor.

Fülle im Sekretariat ein Antragsformular aus.

Nach wenigen Tagen bekommst du von den Mediatoren Bescheid, wann und wo die Mediation stattfindet.

 

 

Streitschlichterausbildung für die Theeltalschule im Schuljahr 2010/11
17 Schüler unserer Schule nahmen an der Jugendrotkreuz-Mediatoren-Ausbildung in der Jugendherberge Saarbrücken teil. Ausgebildet wurden sie von Bianca Honig und Mareike Kiwitt, begleitet von Frau Reim-Grammes und Herrn Schmidt.

 


Auf dieser Pinwand haben wir all unsere Ideen zum Thema Mediation gesammelt.

 


Der Turmbau zu Babel: Unsere Aufgabe besteht darin, einen möglichst hohen Turm zu bauen. Wir werden in Vierergruppen eingeteilt und stehen dabei im Wettbewerb zu den anderen Gruppen. Der Turm soll so stabil werden, dass er ein Lineal tragen kann.

 


… unsere Turmsammlung

 


Wir sammeln wieder unser Wissen: „Aggressionen verspüre ich, wenn…“, „Wenn ich Aggressionen habe, dann…“, „Wie können Aggressionen abgebaut werden?“

 


Es ist in Ordnung, wenn man wütend ist. Aber man darf niemandem weh tun, sich selbst nicht weh tun und nichts zerstören. Seine Wut kann man auch an einem Wutsack auslassen, den wir uns auch bauen.

 


Wir beschäftigen uns lange mit dem Ablauf und den Phasen einer Mediation, einer Streitschlichtung. Wir üben alles in Rollenspielen.

 


Nach dem arbeitsreichen Donnerstag gehen wir nach Saarbrücken ins Kino. Unser Film: Almanya – Willkommen in Deutschland!

 

 


Am Freitagmorgen üben wir weiter. In diesen Rollenspielen spielen zwei Personen die Mediatoren. Sie müssen den Konflikt, den die beiden anderen Personen haben, schlichten.

 


Die Abschlussrunde nach einem lehrreichen Wochenende. Jetzt sind wir fit und können euren Streit schlichten! Kommt einfach zu uns! (Fotos, Text: D. R-G)

 

Unser Mediatorenteam

Valeri Lemkova

Shireen de la Cruz

Natalie Montag

Bianca Lauer

Lara Vos

Justine Caryot

Leonie Groß

 Posted by at 09:15